Tour auf der Schwäbischen Alb

(M-2024)

Beschreibung

Die Schwäbische Alb ist nicht nur für Mountainbiker ein echter (Alb-)Traum, sondern auch für Gravel-, E- und Trekking-Bike Fahrer. Während Vielen der Blautopf und das kleine Lautertal noch ein Begriff ist, kennen die Meisten den Truppenübungsplatz Münsingen im Herzen der Schwäbischen Alb nicht. Dies mag nicht zu Letzt daran liegen, dass es auf der Landkarte ein weißer Fleck ist, der aufgrund von Mienenbelastung heute eines der wenigen unberührten Stücke Natur in Deutschland darstellt. Lediglich zur Schafhaltung wurden Sondergenehmigungen erteilt. Um dieses Stück unberührte Natur zu erreichen möchten wir um 10 Uhr vom Netto am Bahnhof in Herrlingen ausgehend über das kleine Lautertal die Schwäbische Alb erklimmen, auf dessen Anhöhe wir nach ca. 30 km den Truppenübungsplatz erreichen. Entsprechend des Wetters, der Energie und der Abenteuerlust der Teilnehmer wollen wir uns auf den befestigten Straßen, die frei von Tretmienen sind den Truppenübungsplatz sowie dessen atemberaubende Natur auf bis zu 20 km erkunden. Zurück geht es dann größtenteils bergab über Blaubeuren wo wir bei hoffentlich schöner Nachmittagssonne das Blau des Blautopfs begutachten können bevor wir die letzten Kilometer zurück nach Herrlingen ausrollen. So erreichen wir in Summe bis zu 80 km und 900 hm. Da es bis zum Erreichen von Blaubeuren keine guten Einkehrmöglichkeiten gibt, bitte ich euch bereits mit genug Wegzehrung anzureisen oder diese vor Abfahrt am Netto zu erwerben.

Höhenmeter: 900 m
Strecke: 80 km
Technik: leicht

Details

Termindetails
Sa. 11.05.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe